Veneers-to-Go

Veneers-to-Go

 

Ein innovatives Verfahren ermöglicht es, Veneers zu sehr günstigen Preisen anzubieten. Das Verfahren erlaubt dabei eine schnelle Umsetzung, sodass nur eine Sitzung beim Zahnarzt notwendig ist.

 

Veneers günstig

Wie ist das möglich?

Das neue Verfahren greift auf fortschrittliche Entwicklungen aus der modernen Dentalindustrie zurück: Verwendet werden vorkonfektionierte Schalen, welche in diversen Größen erhältlich sind. Nach direkter Formanpassung im Mund des Patienten können diese Veneers-to-Go unmittelbar auf die Zähne aufgeklebt werden. Die industrielle Anfertigung der Veneers-to-Go macht die Zwischenschaltung eines Dentallabors unnötig und gewährleistet, dass die Schalen zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten werden können.


Was unterscheidet Veneers-to-Go von konventionellen Veneers?

Veneers-to-Go bestehen entweder aus Vollkeramik oder aus einer Mischung aus Kunststoff und Keramik (zu über 80 Prozent aus nanoKeramischen Füllern). Sie weisen dabei eine ähnliche Beschaffenheit auf wie die natürliche Zahnsubstanz. Ein einzigartiges Herstellungsverfahren sowie die laservergütete Oberfläche, verleihen den Keramikschalen ein natürliches Aussehen und hervorragende physikalische Eigenschaften. Die meisten kosmetischen und therapeutischen Indikationen, die für herkömmliche keramische Veneers gelten, gelten auch für die innovativen Veneers-to-Go.


Wann können Veneers-to-Go noch angewendet werden?
Da die Versorgung mit Veneers-to-Go kostengünstig ist und bei dem Verfahren wenig bis gar kein Substanzabtrag erforderlich ist, können Veneers-to-Go auch bei Kindern als vorübergehende Lösung angewendet werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Veneers eignen sich Veneers-to-Go auch für den kleinen Geldbeutel.
Zudem können Veneers-to-Go zum Einsatz kommen, wenn eine sofortige Zahnverschönerung in nur einer Sitzung erwünscht ist. Patienten können sich so schnell auf besondere Ereignisse wie zum Beispiel eine Hochzeit vorbereiten. Auch nach Unfällen können Veneers-to-Go schnell und unkompliziert verwendet werden.
Anatomische Zahnfehlbildungen wie zum Beispiel kleine Zapfenzähne oder stark abgenutzte Zähne können mit dem Verfahren schnell und effizient ausgebessert werden. 

 

Wie lange halten die Veneers-to-Go?

AUfgrund der Materialeigenschaften halten die Vollkeramik V2G genau so lange wie die konventionell im Labor hergestellten Veneers. 

 

Was kosten die Veneers-to-Go?

Sie erhalten bei uns die Veneers-to-Go im Rahmen einer begrenzten Aktion bereits ab 300 Euro pro Veneer an.

 

 

Die Vorteile auf einen Blick

  • Schöne neue Zahnoberflächen in nur einer Sitzung
  • Minimalinvasive Entfernung der gesunden Zahnsubstanz
  • Reduziert den Behandlungsstress für den Patienten
  • Abdrücke sind nicht erforderlich
  • Nimmt weniger Zeit in Anspruch als laborhergestellten Veneers
  • Die Oberflächeveredelung verhindert die Plaqueansammlung und beugt somit Verfärbungen vor
  • Wirtsachftlich-im Vergleich zu indirekten Keramikfacetten entstehen i.d.R. etwa die Hälfte der Kosten

 


Noch Fragen dazu? Schreiben Sie uns bitte eine Nachricht

Name *
Ort *
Nachricht *
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

 

Plagiate dieser Webseite werden automatisiert erfasst und von uns rechtlich verfolgt. Do not copy content from this page. Plagiarism will be prosecuted by law

Datum der letzten Aktualisierung: 20.01.2014